Baltic Muppets – Ostseemuscheln als Tierfutter

Projektbeschreibung:

Im Projekt „Baltic Muppets“ widmen wir uns  der Entwicklung einer Wertschöpfungskette für kleine Muscheln aus der Ostseeregion. Unser Ziel ist es, Miesmuscheln, die für den menschlichen Verzehr zu klein sind, in hochwertigen Tierfutterprodukte zu verwerten und damit die Blaue Bioökonomie im Ostseeraum zu stärken. Zugleich widmen sich die Projektpartner der Entwicklung von innovativen Techniken für die Muschezucht, Ernte und Verarbeitung.

Trotz ihrer geringen Größe (kleiner als 4,5 cm) haben die Muscheln einen hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen wie Proteinen und ungesättigte Fettsäuren und sind damit für die Ernährung von Haustieren sehr geeignet.

Neben wirtschaftlichen Vorteilen erbringt die Muschelzucht noch eine – besonders für die Ostsee wichtige –  Ökosystemleistung, indem sie zur Verringerung der  Nährstoffe in der Ostsee und damit zur Verbesserung der Wasserqualität beiträgt und den Erhalt der biologischen Vielfalt fördert. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://balticmuppets.eu/

Aufgaben von CRM:

  • Marktanalyse für kleine Muscheln und Muschelpulver für Futtermittel und Tiernahrung
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen für die industrielle Muschelproduktion und -verarbeitung
  • Regulierungs- und Genehmigungsfragen
  • Bewertung der Nachhaltigkeit und des Wertes der Ökosystemleistungen der Muschelzucht

Förderung durch: Co-finanziert von der Europäischen Union (ERDF Interregional Innovation Investments Instrument)

Zeitraum: Dezember 2022 – Dezember 2025

Projektpartner: 13 Partner aus 5 Ländern, siehe ganze Liste hier: https://balticmuppets.eu/partners/

Ansprechpartner

Dr. Peter Krost

Dr. Peter Krost
peter.krost@crm-online.de