Baltic Blue Biotechnology Alliance

Die Alliance bringt ihre Nutzer mit den Dienstleistungen, Einrichtungen und Experten zusammen, um ihre Produktentwicklung auf die nächste Stufe zu bringen

 

Ansprechpartner:

Dr. Levent Piker

Projektbeschreibung

Dem Konzept der EU Agenda zum nachhaltigen blauen Wachstum in der Ostseeregion entsprechend fördert das Projekt ALLIANCE die Zusammenarbeit von Akteuren aus dem Bereich Blaue Biotechnologie. Die blaue Biotechnologie ist ein Sektor mit großem Potenzial, da Europa sich auf eine biobasierte Wirtschaft zubewegt. Es kann für Produkte wie neue Medikamente, Biokraftstoffe, Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel erschlossen werden. Es wird auch eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Ökosystemdienstleistungen im Zusammenhang mit sauberem Wasser spielen. Dieses Potenzial ist beeindruckend, aber – bis heute – weitgehend ungenutzt, die Realisierung steckt noch in den Kinderschuhen.

Eine große Schwierigkeit, blaue Biotech-Produkte auf den Markt zu bringen, ist die Tatsache, dass nicht jedes einzelne Ostseeraum-Land für sich allein die Ressourcen und das Know-how bereitstellen kann, um den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt zu gehen. Die Baltic Blue Biotechnology Alliance will diese Lücke schließen, indem sie optimale transnationale Produktentwicklungsketten erarbeitet und implementiert. Diese werden eine effiziente Nutzung und einen umfassenden Zugang zu der gesamten Vielfalt von Einrichtungen, (Bio-) Ressourcen und Know-how ermöglichen, die in der Region und darüber hinaus verfügbar sind, und so die nationalen Kapazitäten bündeln.

Alliance-Experten kennen die Struktur und die spezifischen Disziplinen des Sektors und können auf deren Anforderungen reagieren. Wir arbeiten daran, ein funktionierendes Netzwerk von Akteuren zu schaffen, während wir mit unseren ersten Kunden-„Cases“ arbeiten. Wir verfolgen einen bedürfnisorientierten Ansatz und entwickeln ein wirklich nützliches Dienstleistungsangebot. Eines unserer Hauptziele ist die Entwicklung von Produkten der blauen Biotechnologie durch integrierte, transnationale Wertschöpfungsketten.

Um dies zu erreichen, stimmen wir unsere Nutzer mit den Diensten, Einrichtungen und Experten ab, die sie brauchen, um ihre Idee auf die nächste Ebene zu bringen. Wir suchen nicht nur die richtigen Partner, um ein Projekt voranzutreiben, sondern tragen auch dazu bei, die notwendigen finanziellen, rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen für das zu realisierende Projekt innerhalb der transnationalen Produktentwicklungskette zu schaffen.

„ALLIANCE“ Projekt-Website

Aufgabe von CRM

CRM ist „Case No. 1“ im Baltic Blue Biotech Alliance und entwickelt einen super-antioxidativen Algenextrakt als bioaktiven Rohstoff für die Kosmetikindustrie.

Projektmitarbeiter

Dr. Levent Piker: Geschäftsführer CRM, Projektleitung /-management

Zeitraum

November 2016 bis Oktober 2019

Co-Finanzierung

EU-Interreg Baltic Sea Region

Projektpartner

19 Partner aus der ganzen Ostseeregion